FAQ

Häufig gestellte Fragen:

  • Werden die Kinder ausreichend auf die Schule vorbereitet?
    Ja, das werden sie!
    Alle Fähigkeiten, die die Schulreife ausmachen, werden im Waldkindergarten in umfassender Weise spielerisch erworben.
    Die großen Waldindianer nehmen im letzten Halbjahr vor Schulbeginn am Vorschulprogramm der Bergschule teil.

 

  • Ist besondere Kleidung notwendig?
    Ja. Die Kinder sollten mehrere dünne „Schichten“ übereinander tragen. Zur Wärmeisolierung einen Woll- oder Fleecepulli und darüber Regenkleidung oder Schneeanzug.

 

  • Wo ist die Toilette?
    „Natürlich“ im Wald. Die notwendigen Hygieneartikel sowie Wechselwäsche gehören zur Ausstattung des Bollerwagens.

 

  • Wie sind die Betreuungszeiten?
    Der Naturkindergarten ist in der Regel von Montag bis Freitag in der Zeit von 7:30 Uhr bis 13:00 Uhr geöffnet.
    Kernzeit ist von 8:30 Uhr (da beginnt der Morgenkreis) bis 12:00 Uhr (da kehren die Waldindianer zur Hütte zurück).

 

  • Was kostet die Betreuung?
    Der monatliche Beitrag liegt bei 130,00 €. Ermäßigungen gibt es für´s zweite (30%), dritte (60%) und vierte (90%) Kind, das zeitgleich die Gruppe besucht.
    Dazu kommen monatlich 2,50 € für die Mitgliedschaft im Naturkindergarten Fockbek e.V. sowie 2,50 € für die im Förderverein Naturkindergarten Fockbek e.V.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Advertisements

Bloggen auf WordPress.com.